Vita

Ilse Strauß studierte an der Universität Wien Blockflöte und besuchte zahlreiche internationale Meisterkurse. Sie ist Mitglied der "Capella Wilthinensis" (Innsbruck) sowie der "Capella Claudiana" (Innsbruck). 2014 gründete sie gemeinsam mit dem Lautenisten Wolfgang Praxmarer das Ensemble "rosarum flores", mit dieser Formation in unterschiedlicher Besetzung geht sie einer regen Konzerttätigkeit im mitteleuropäischen Raum nach. Mit der irischen Band "Anamcara"  hat sie zahlreiche Auftritte als Tin Whistle-Spielerin, mit dem Ensemble "Csakan 3" widmet sie sich der Musik des Biedermeier. In den letzten Jahren sind für die Konzertreihe "Innsbrucker Abendmusik", für die "Innsbrucker Festwochen der Alten Musik" und für die "Tiroler Landesmuseen" unter ihrer Leitung zahlreiche Kinder- und Jugendprojekte zur Vermittlung Alter Musik entstanden. An der Musikschule Innsbruck ist sie als Lehrerin und Fachgruppenleiterin für den Bereich "Blockflöte" verantwortlich, immer wieder wird sie als Jurorin zu Musikwettbewerben im In– und Ausland und für Lehrerfortbildungen eingeladen, weiters ist sie Mitinitiatorin von "conTakt", einer Plattform für Alte Musik in Innsbruck.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ensemble Rosarum Flores